Museumsnachrichten Ausgabe 2014

Museumsnachrichten Ausgabe 2014 Museumsnachrichten Ausgabe 2014
Autor(in): Diverse
Herausgeber: Museum Eslohe
Verlag: Museum Eslohe
Erscheinungsjahr: 2014
Preis: 8,00 €

„ESLOHER MUSEUMSNACHRICHTEN 2014“ erschienen

 

Die 23.  Ausgabe der ESLOHER MUSEUMSNACHRICHTEN ist am 1. Dezember erschienen. Die  neue Ausgabe in anspruchsvoller Gestaltung wird  zum Preis von 8,00 € angeboten. Herausgeber ist das DampfLandLeute – MUSEUM ESLOHE.

Im neuen Heft gibt es auf 75 Seiten wieder viel Neues, Geschichtliches und anderes Wissenswerte über das Museum, Eslohe und sein Umfeld zu erfahren. So wird auch in diesem Jahr  wieder ein Blick über den „Tellerrand von Eslohe“ gewagt unter dem Titel „Wo sie blieben, was sie wurden“, eine gebürtige Cobbenroderin berichtet über ihren Lebensweg von der Kindheit über Schule und Studium bis sie der Beruf  in die USA führte.

Zum Geleit schreibt der Ehrenvorsitzende des Museumsverein Eslohe e.V. und Redaktionsleiter, Rudolf Franzen: Jeweils zum Jahresausklang legt das DampfLandLeute MUSEUM ESLOHE eine neue Ausgabe der „Esloher Museumsnachrichten“ vor. Hier nun halten Sie die 23. Ausgabe in den Händen, welche auch als Gruß an unsere Mitglieder und als Bindeglied dient.

Diese Ausgabe 2014 beinhaltet wieder vielfältige interessante Beiträge, die hoffentlich den Leser erfreuen und neue Erkenntnisse vermitteln werden.

Wie gewohnt, bietet der erste Beitrag wieder einen Abriss des vorangegangenen Museumsjahres, in dem noch einmal alle Höhepunkte dargestellt werden. Weiterhin folgen die schon seit Jahren wiederkehrenden Serien „Museumsstück des Jahres“ – diesmal geht es um eine Plakatsammlung aus den 50er-Jahren, welche zur Hebung der Betriebsmoral der Arbeiter in den Fabriken und Betrieben ausgehängt wurde –, und in der Serie „Wo sie blieben, was sie wurden“ stellen wir Ihnen eine Cobbenroderin vor, deren Lebensweg vom Sauerland in die große weite Welt, nämlich in die USA führte.

Zum Jubiläumsjahr – 100 Jahre sind seit dem Beginn des Ersten Weltkrieges vergangen – erfährt man einiges über die Verhältnisse und das Verhalten der Menschen in Eslohe und Umgebung 1914. Weitere Beiträge bieten Erhellendes über Posthilfsstellen im Esloher Land, über eine Leineweberfamilie in Bremscheid, Glocken in Salwey sowie die Sieben Siegel im Kloster Brunnen.

Selbstverständlich darf auch der schon angekündigte Teil über die „Flur-, Gewässer- und Ortsnamen“ nicht fehlen. Nachdem wir uns in der letzten Ausgabe mit Cobbenrode beschäftigt haben, widmet sich der diesjährige Beitrag der alten Gemeinde Eslohe. Da wir feststellen mussten, dass es eine enorm große Anzahl an Namen für Eslohe gibt, haben wir diese in drei Abschnitte geteilt: in dieser Ausgabe die Namen von A–H, in den nächsten Ausgaben folgen dann I–R und schließlich S–Z.

Diese Zusammenstellung bedeutet eine für unseren Raum noch nie dagewesene Sammlung und wissenschaftliche Deutung ersten Ranges. Es handelt sich dabei nicht um einen Bericht im klassischen Sinne, sondern vielmehr um eine lexikalische Sammlung, durch welche man über die Sprachdeutung viel über die Geschichte der Bewohner oder die ehemalige Nutzung der Fluren herausfinden kann. 

Nun wünschen wir allen Freunden des Esloher Museums viel Lesefreude und vielleicht auch neue Einsichten.

Mit guten Grüßen 

Die Redaktion

Die Museumsnachrichten 2014 werden zu den Öffnungszeiten im Museum angeboten. Dazu sind sie über das Internet unter www.museum-eslohe.de im „Shop“ zu beziehen. Weiterhin liegen sie in der Schwanen- Apotheke Tel.  02973/6212 und im Tintenfass in Eslohe aus.

Den Mitgliedern des Museumsvereins Eslohe wird das neue Heft kostenlos zugestellt.

Tags: Museumsnachrichten

Museumsshop

Neben den Büchern bieten wir im Museum zu den Öffnungszeiten des Museums weitere Artikel an, unter anderem: Dampfmaschinenmodelle, Modelle von Traktoren u. Zubehör, Esloher Dampfmaschinenöl (Kräuterlikör), div. Karten und Bücher zur Touristik und spezielle Museumsartikel. Während der Öffnungszeiten des Museums werden diverse Bücher und CDs aus überzähligen Beständen bis zu 50% preisreduziert angeboten.

Alle Artikel und Titel zu den Öffnungszeiten des Museums erhältlich bei:
DampfLandLeute - MUSEUM ESLOHE
Homertstraße 27
D-59889 Eslohe

Telefon: +49 2973 6212
Telefax: +49 2973 2104
E-Mail: shop[at]museum-eslohe.de

  • Alle anzeigen
  • Christine Koch
  • Eberhard König
  • Heimatbund
  • J.Pape
  • Museum Eslohe
  • Museumsnachrichten
  • P.Bürger
  • R.Franzen
  • SGV
Weitere anzeigen Alle anzeigen

Lieferung

Die Lieferung erfolgt per Post/Paketdienst auf Rechnung. Für Porto einschließlich Verpackung werden bei leichtem Buchversand 3,00 €, bei Päckchen 4,50 € in Rechnung gestellt.

Bankverbindung

Sparkasse Meschede- Eslohe
BLZ 464 510 12
Konto-Nr. 100 452 2
IBAN:DE57464510120001004522
BIC: WELADED1MES
 
Volksbank Reiste- Eslohe eG
BLZ 464 644 53
Konto-Nr. 775 615 00
IBAN:DE14464644530077561500
BIC: GENODEM1RET